Gesetzentwurf für Hausarztquote im Medizinstudium

In der heutigen Regierungsmedienkonferenz hat Gesundheitsministerin Werner das Hausärztesicherstellungsgesetz (ThürSiG) vorgestellt. Babette Pfefferlein, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Thüringer Landtag begrüßt die Gesetzesinitiative. „In einigen Regionen Thüringens ist es bereits Realität, dass der Weg zum nächsten Arzt weit ist, in anderen Gegenden zeichnet sich diese Entwicklung schon ab. Der Entwurf ist der ersehnte Schritt auf dem Weg zur Umsetzung unseres Landtagsbeschlusses. Um dem Ärzt*innenmangel zu begegnen, brachte die rotrotgrüne Koalition vor etwas mehr als zwei Jahren einen Antrag ein, der die Landesregierung aufforderte, 10 % der Medizinstudienplätze ohne Numerus Clausus an Studierende zu vergeben, die sich verpflichten, nach dem Ende des Studiums mindestens 10 Jahre in einer Thüringer Landarztpraxis zu arbeiten“, so Pfefferlein...

   Mehr »

Verbraucherinsolvenzberatung in Thüringen stärken

Nachdem der Thüringer Landtag den Haushalt für das Jahr 2023 verabschiedet hat, stehen für das laufende Jahr insgesamt knapp 300.000 Euro für die Förderung der Verbraucherinsolvenzberatungsstellen zur Verfügung. Damit sollen die Stellen aus der letzten Netzplanung gesichert werden. Babette Pfefferlein, verbraucherschutz- und sozialpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, erklärt dazu:

„Mit unserem Antrag ‚Energiearmut entgegenwirken – Notfallfonds für Thüringen‘ haben wir den Weg für weitere Mittel freigemacht, die den Verbraucherinsolvenzberatungsstellen zur Verfügung stehen sollen. Im Antrag ist das Ziel klar formuliert, die Beratungsstrukturen der ...

   Mehr »

Auf ein NEUES!

Ein neues Jahr bringt neue Hoffnung, neues Licht, neue Begegnungen, neue Aufgaben, neue Wege mit sich. Willkommen im Jahr 2023, mein Team Babette wünscht allen ein gesundes und glückliches neues Jahr 2023. Ein Jahr, in dem wir uns weiter für die Werte unserer Demokratie einsetzen wollen, ein offenes Ohr für die Probleme der Bürgerinnen und Bürger haben werden und den Fokus weiter auf die Gesundheit aller Lebewesen und die Umwelt richten müssen. Was hilft uns dabei?

⭐️ Zuversicht,

⭐️ Mut und

⭐️ Dankbarkeit - packen wir es gemeinsam an!

Die Botschaft von Weihnachten

"Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis."

Martin Luther

Heute ist internationaler Tag der menschlichen Solidarität - 2005 wurde der 20. Dezember eines jeden Jahres durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Tag der menschlichen Solidarität erklärt. Solidarität heißt die Würde und die Unverletzlichkeit anderer anzuerkennen.

Liebe und Solidarität - für ein menschliches Zusammenleben in Sicherheit und Frieden auf dieser Welt. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie, Freunden und Bekannten ein besinnliches...

   Mehr »

Internationaler Tag der Gesundheitsversorgung

Für mich als Sozialpolitikerin ist eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung eine wesentliche Grundlage für die soziale und chancengerechte Gesellschaft! Aktuell ist in Thüringen der 8. Krankenhausplan in Arbeit. Bis spätestens 2024 soll er fertiggestellt sein und Anwendung finden! Die neue Krankenhausplanung soll das gesamte Gesundheitssystem mitdenken - medizinische Versorgung und Gesundheitsvorsorge. Angesichts der demografischen Entwicklung in Thüringen brauchen wir ein für alle zugängliches, gut erreichbares und gut ausgestattetes Gesundheitswesen - auf dem Land und in der Stadt. Das Gesundheitssystem neu denken, heißt nicht nur die Neuorganisation von bestimmten planbaren medizinischen Leistungen in Kliniken, sondern bedeutet auch den Aufbau regionaler Gesundheitszentren...

   Mehr »

Bis bald!

"Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben", ein Zitat von Oscar Wilde.

Deshalb muss ich mich heute bereits für dieses Jahr verabschieden und mir nun eine fürsorgliche Pause für meine Gesundheit nehmen. Allen wünsche ich einen angenehmen Jahresausklang mit kleinen Freuden und ganz viel Gesundheit.

Bis bald! Herzlichst Babette emoji grünes herz von emojiterra.com

 

 

 

Würde und Rechte von Menschen mit Behinderungen achten

Zum morgigen Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung erklärt Babette Pfefferlein, Sprecherin für Menschen mit Behinderungen der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Mir liegt die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen und zu jeder Zeit als hohes Ziel grüner Politik am Herzen. Morgen ist ein wichtiger Tag, an dem besonders auf die Belange und Probleme behinderter Menschen geschaut wird. Aber die Wahrung der Würde, die persönlichen Rechte und das persönliche Wohlergehen der Menschen müssen uns an jedem Tag des Jahres wichtig sein!“...

   Mehr »

Zum Weltaidstag

Weltweit leben etwa 38 Millionen Menschen mit HIV, nicht überall so gut versorgt wie in Deutschland. Viele haben keinen Zugang zu lebensrettenden Medikamenten.

Babette Pfefferlein, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion dazu: „In diesem Jahr steht der Welt-Aids-Tag unter dem Motto Ungleichheiten beenden. Dazu wird es höchste Zeit, denn dieRechte der HIV-positiven Menschen sind weltweit bedroht. AIDS ist eine der Krankheiten, die soziale Ungleichheit besonders zeigt.“ Der Welt-Aids-Tag steht aber überall auch für die Solidaritt mit HIV-positiven und aidskranken Menschen und wendet sich gegen deren Stigmatisierung und Diskriminierung.

   Mehr »

8. Thüringer Krankenhausforum

Babette Pfefferlein war heute auf dem Podium des 8. Thüringer Krankenhausforum. Es ging, wie sollte es in der derzeitigen Situation auch anders sein, um das Abfangen der hohen Kosten durch steigende Energiepreise in den kommunalen und privaten Krankenhäusern. Der Thüringer Landtag hat im Oktober ein Sonderhilfsprogramm zur Bewältigung der Energiekrise beschlossen, mit dem auch die privaten und kommunalen Krankenhäuser entlastet werden sollen, vom Bund wurden für Deutschlands Kliniken  6 Milliarden in Aussicht gestellt. Nun müssen die Gelder zügig ausgezahlt werden und bei den Adressaten ankommen. Der Prozess um die notwendige Veränderung der Thüringer Krankenhauslandschaft war ein weiteres Thema. Der  Werkstattprozess ist dazu in vollem Gang und das „Zielbild 2030 der medizinischen Versorgung in Thüringen" wurde von einer breiten Basis von Akteur*innen erarbeitet...

   Mehr »

Fachgespräch "Aktuelle Situation in der Physiotherapie"

Am 22. November 2022 hat unsere gesundheitspolitische SprecherinBabette Pfefferlein zu einem Fachgespräch zur "Aktuellen Situation in der Physiotherapie" von 14 bis 16 Uhr in den Thüringer Landtag eingeladen. Die aktuelle Situation, insbesondere jedoch der Fachkräftemangel ist ein großes Thema. Nahezu alle Bereiche im Gesundheitssektor trifft es dabei besonders hart. Unbesetzte Stellen bedeuten lange Wartezeiten für die Patient*innen, hohe Arbeitsbelastungen für die Therapeut*innen und am Ende stehen gar Praxisschließungen. Gekommen sind Expert*innen aus der Praxis, Vertreter*innen der Verbändeund Krankenkassen sowie Auszubildende und Studierende. Es stellte sich heraus, dass vor allem Probleme im Bereich...

   Mehr »