Internationaler Tag der Pflege

Babett Pfefferlein: Wir brauchen mutige und ganzheitliche Lösungen für eine zukunftsfeste Pflege!

Zu den Herausforderungen einer guten Pflege erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Babett Pfefferlein: „Eine gute Pflegepolitik stellt die Menschen in den Mittelpunkt - die Menschen, die der Pflege bedürfen und die Menschen, die diese Pflege leisten. Zu einer ganzheitlichen und zukunftsfesten Pflegepolitik gehören deshalb eine Versorgung, die bezahlbar ist, Unterstützungsmaßnahmen für pflegende Angehörige zur Entlastung sowie anständige Arbeitsbedingungen und eine Bezahlung des Pflegepersonals, die dieser wichtigen beruflichen Gruppe auch angemessen ist.“

Nach aktuellen Hochrechnungen des Statistischen Bundesamtes werden im Jahr 2025 voraussichtlich etwa 112 000 Pfleger*innen in Vollzeitanstellung fehlen, um den Bedarf an professioneller Alten- und Krankenpflege in Deutschland decken zu können. Dem gegenüber steht nach Berechnungen des Thüringer Landesamtes für Statistik, ein Anstieg der Pflegebedürftigen um 31,3 Tausend Personen, also 23 Prozent, bis 2040.

„Auch, wenn es in den Kliniken gelungen ist, während der Corona-Krise zusätzliche Pflegekräfte zu gewinnen, so muss sich das verstetigen und in allen Pflegeeinrichtungen ankommen. Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz sieht für dieses Jahr die Einführung von Pflegeuntergrenzen vor – das darf nicht dazu führen, dass Personal in den Pflegeheimen in die besser bezahlten Krankenhausanstellungen abwandert“, so Pfefferlein.

„Die Corona-Krise führt der Gesellschaft vor Augen, welche hohe Bedeutung die Pflege für die Gesellschaft hat und welch wichtigen Beitrag die Pflegekräfte und die pflegenden Angehörigen mit ihrer Arbeit leisten. Dafür gilt ihnen nicht nur heute unser größter Dank! Jubel und Dankesworte sind schön und gut – was wir aber in der Pflegebranche schnell brauchen, sind bessere Löhne und Arbeitsbedingungen, familienfreundliche und flexible Arbeitsregelungen und die bessere Unterstützung der pflegenden Angehörigen!“

Hintergrund:

Der Internationale Tag der Pflege wird jährlich am 12. Mai begangen. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale.

 



zurück