Foto: Marcus Neumann

03.05.2021

Bilanz zu einem Jahr Bürgersprechstunde

Babett Pfefferlein zieht ein Resümee

Die Corona-Pandemie macht seit mehr als einem Jahr kaum noch persönliche Treffen möglich. Dafür beschäftigen die Bürgerinnen und Bürger aber jede Menge Fragen, gibt es Redebedarf. Auch das Nordhäuser Abgeordntetenbüro der Landtagsabgeordneten Babett Pfefferlein kann seit April vergangenen Jahres kaum noch persönliche Termine vergeben, deshalb bietet die Landtagsabgeordnete für die Bürgerinnen und Bürger seit April 2020 in Nordthüringen regelmäßig Telefonische Bürgersprechstunden an. „Das wird sehr gut angenommen, von Anfang an!", resümiert Babett Pfefferlein. „Ob Ortsteilbürgermeister, Seniorin, Stadtrat, Sportsfreund oder Pflegepersonal – alle haben den Hörer in die Hand genommen und angerufen, das freut mich sehr, denn genau das ist mein Anliegen, zuhören und helfen, vermitteln und informieren. Wichtig ist, dass die Probleme angesprochen werden, nur dann können wir uns kümmern." Gerade in dieser schwierigen Zeit ist es außerordentlich wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern ein Gesprächsangebot für ihr persönliches Anliegen anzubieten. „Das ist eine wichtige Komponente meiner Arbeit als Abgeordnete: als Ansprechperson schnelle und unbürokratische Unterstützung zur Problemlösung anzubieten. Und wenn eben nicht persönlich, dann im Rahmen meiner Telefonsprechstunden!"

Die nächste Telefonische Bürgersprechstunde findet am 31. Mail 2021 statt, mehr Informationen finden Sie auf meiner Homepage www.babett-pfefferlein.de. „Ich habe weiterhin ein offenes Ohr für Sie" betont Pfefferlein.



zurück

URL:https://babette-pfefferlein.de/presse-archiv/2021/expand/805993/nc/1/dn/1/