Bundesweiter Vorlesetag – Babett Pfefferlein liest in Schernberg eine Geschichte vom Anderssein

Sie hatte das Kinderbuch „Elmar“ von David McKee mitgebracht und las die phantasievolle, fröhliche Geschichte vom Anderssein vor. Gespannt lauschten die Kleinen, welche Abenteuer Elmar, ein bunter Elefant erlebt und wie es in einer Gruppe gelingt, das Anderssein als ganz normal zu akzeptieren. „Ich finde, dass der Vorlesetag eine sehr gute Gelegenheit ist, den Kindern und sich selbst eine kleine Freude zu machen. Während des Vorlesens tauchen alle gemeinsam in eine Phantasiewelt ein, lachen oder trauern mit den Figuren. Eine Geschichte ist ein schönes Geschenk“, sagt die Familienpolitikerin abschließend.

zurück